Torten und Schnitten

Linzertorte gerührt nach Zauner

Die Linzertorte nach Zauner dient hervorragend zur Verwertung alter Kekse und Kuchen -> als Brösel

Auf Anregung eines Leser habe ich mir nun endlich das Zauner Backbuch "Backen vom Feinsten" besorgt. Und will gleich mal die gerührte Linzertorte ausprobieren. Linzertorte eignet sich sehr gut zum einfrieren.


Linzertorte - gerührt - Zauner 50% 75% Std. 150% 200% 300% 400%
               
Haselnüsse geröstet gerieben 150 225 300 450 600 900 1200
Kuchenbrösel 150 225 300 450 600 900 1200
Mehl 25 38 50 75 100 150 200
Butter (weiche, Zimmertemperatur) 160 240 320 480 640 960 1280
Staubzucker 75 113 150 225 300 450 600
Vanillezucker 5 8 10 15 20 30 40
Rum 10 15 20 30 40 60 80
Zimt 2,5 4 5 7,5 10 15 20
Nelken 1,5 2 3 4,5 6 9 12
Salz 0,5 1 1 1,5 2 3 4
Zitronenzesten 0,5 1 1 1,5 2 3 4
Vollei 50 75 100 150 200 300 400
Eigelb 10 15 20 30 40 60 80
Ribiselkonfitüre ca 50 75 100 150 200 300 400
               
ca. 60 Min. bei 160 Grad stille Hitze              
Summe 690 1.035 1.380 2.070 2.760 4.140 5.520

Die Zubereitung ist ganz einfach:

Die Butter mit dem Zucker, dem Rum, den Gewürzen sowie der Zitronenschale schaumig rühren.

Eier und Eigelb nach und nach zugeben.

Die Nussmischung einmelieren.

Etwa die Hälfte der Masse in die Form streichen.
Backoblaten mit 1cm Abstand zum Rand auflegen.
Mit dem Spritzsack einen Rand aufspritzen.
Auf die Oblaten die Konfitüre verteilen.
Ein Gitter aufspritzen, Mandeln aufstreuen.
Ca 1 Std. bei 160 Grad still backen.

Die in der Spalte "Std." angegebene Menge reicht für eine Torte mit 24cm Durchmesser.




 

 

Fragen und Kommentare zu diesem Eintrag

Anny Gafner: 18. März 2014

Ein grosses Kompliment für diese wunderbare 'Schatzkiste'. Ich wohne in England und diese Rezepte sind immer ein bisschen anders als die gewohnten Süssigkeiten, die man üblicherweise auf den Teller bekommt. Eine kleine Frage nun: sind Oblaten = Reispapier und warum legt man die auf den Boden der Linzer Torte? Vielen Dank für Ihre Hilfe und bitte weiter so!  

Antwort: Fred Zimmer: 18. März 2014

Oblaten werden auf den Boden gelegt, damit die Marmelade nicht den Teig durchweicht. 


 


Gedruckt von der Website fred.zimmer.name