Brot und Gebäck

Roggenbrot nach Kotanyi


Roggenbrot Kotanyi 50% 66% Std. 130% 150% 200%
             
Roggenmehl 285 376,2 570 741 855 1140
Weizenmehl 30 39,6 60 78 90 120
Wasser 250 330 500 650 750 1000
Sauerteig 8 10,56 16 20,8 24 32
Salz 6,5 8,58 13 16,9 19,5 26
Hefe 7,5 9,9 15 19,5 22,5 30
Brotgewürz 2 2,64 4 5,2 6 8
             
Summe 589 777,5 1178 1531,4 1767 2356





 

 

Fragen und Kommentare zu diesem Eintrag

Anonym: 26. August 2012

mein roggenbrot wird immer so fest, also es ist nicht flaumig, ich nehme roggenvollkornmehl und roggenschrot
hefe und auch sauerteig aber ich habe immer ein sehr festes brot was muss ich machen damit es ein weniger flaumiger wird.
danke für die hilfe 

Antwort: Fred Zimmer: 1. September 2012

Ich denke - länger gehen lassen und mit kräftger Hitze (240 Grad still) und feucht (Wasser mit Spritzerl in den Backofen spritzen) anbacken. Vielleicht zuwenig Germ? 




 


Gedruckt von der Website fred.zimmer.name