Kekse

Rezept Vanillekipferl

Auch dieses Rezept auf Basis geriebener Mandeln kann als Klassiker der Weihnachtsbäckerei in Österreich gelten. Diese Kekse sind auch wirklich ein Genuß ...

Dieses Rezept für Vanillekipferl kann als Klassiker gelten. Dennoch - Vanillekipferl sind eine Glaubensfrage. Jeder bäckt seine Vanillekipferl nach einem oft als Familientradition weitergegebenen Rezept - und behauptet natürlich er hätte das beste Rezept.

Zutaten:

210 Gramm Mehl
140 Gramm Butter
50 Gramm Zucker
70 Gramm geriebene Mandeln
120 Gramm Vanillezucker


Arbeitsschritte:

Butter in kleinen Stücken mit dem Mehl abmischen (mit zwei Gabeln oder mit den Fingern "abbröseln").
Zucker und geriebene Mandeln dazugeben.
Aus dem Mehl kleinfingerdicke "Würste" formen.
Die "Würste" in 8 cm lange Stücke schneiden.
An den Enden flach drücken.
Zu Kipferl formen.
Ein Backblech mit Backpapier belegen.
Die Kipferl gleichmässig darauf verteilen.
Das Backrohr vorheizen.
Die Vanillekipferl bei 150 bis 160 Grad 15 bis 20 Minuten lang backen (sollen schön hell bleiben!).
Aus dem Rohr nehmen.
Die noch heissen Vanillekipferl einzeln in Vanillezucker wälzen.
Die Vanillekipferl an einem kühlen Ort auskühlen lassen.






 


Gedruckt von der Website fred.zimmer.name